Ihr Warenkorb
keine Produkte

Wissenswertes

 

Wie bekomme ich meine Musik auf eine gepresste CD oder Schallplatte bzw. wie bekomme ich mein Video auf eine professionelle DVD oder Blu-ray und was muss ich beachten?

 

Vorwort

Auch ohne großes Vorwissen erhalten Sie eine professionelle CD, DVD, Blu-ray oder Vinyl.
Wir helfen Ihnen bei allen Schritten und übernehmen gerne den Großteil der Umsetzung.
Natürlich stehen wir Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Bei Unsicherheiten oder Fragen schreiben Sie uns oder rufen einfach an.

 

Vorbereitung & Übermittlung der Druckdaten

Nach der Bestellung eines unserer Produkte benötigen wir die Daten für die CD/DVD/Blu-ray/Vinyl und die Druckdaten.

Wo finde ich die passenden Spezifikationen und/oder Druckvorlaen?
Die jeweiligen Druckvorlagen für die CD/DVD/Blu-ray/Vinyl finden Sie als PDF zum Download
am Ende der jeweiligen Produktbeschreibungen unter dem Abschnitt "Druckvorlagen".

  • Bitte die Druckdaten als PDF (alternativ JPEG oder TIF) mit einer Auflösung von mindestens 300 PDI anlegen.
  • Booklets bitte als ausgeschossene Druckbogen oder einzelne Seiten in fortlaufender Reihenfolge anlegen.
  • Datenformat: Endformat mit zusätzlich 3 mm Anschnitt.
  • Schriften sollten im PDF eingebettet sein.
  • Im PDF bitte keine Kommentare oder Formulardaten verwenden.
  • Linien bitte mit einer Mindeststärke von 0,25 pt (ca 0,09 mm) anlegen.
  • Keine Schnitt- oder Passermarken innerhalb des Endformats (TrimBox) anlegen
  • Maximaler Farbauftrag aller Farben übereinander darf den Wert von 330% nicht überschreiten.
  • Farbprofile bitte nach Möglichkeit entsprechend der FOGRA Norm verwenden: ISO coated V2 für gestrichenes Papier Klasse 1+2, ISO uncoated V2 für ungestrichenes Papier Klasse 1+2

Sofern Sie uns die Daten online übermitteln möchten, senden Sie uns diese gerne unkompliziert, ohne Anmeldung und schnell über cd-kleinauflage.wetransfer.com oder fragen Sie uns nach einem Zugang zu unserem FTP-Server.
Nach der Übermittlung der Daten nehmen wir eine selbstverständlich kostenfreie Prüfung der Druckdaten vor und informieren Sie, falls etwas nicht passen sollte.
 

Vorbereitung & Übermittlung der Audiodaten/Videodaten

Für eine professionelle Aufnahme wenden Sie sich an ein Tonstudio Ihres Vertrauens.
Gerne sind wir Ihnen bei der Vermittlung behilflich: Im Raum Schleswig-Holstein arbeiten wir mit dem Tonstudio Küstenklang (Schönberg; Holstein) zusammen (http://www.küsten-klang.com).

  • Lassen Sie sich von Ihren Aufnahmen eine Master-CD erstellen, nach Möglichkeit ein DDP-Master (Eine Glas-Master ist im Falle einer Pressung übrigens NICHT notwendig, das Glasmastering wird uns vorgenommen und ist im Preis enthalten).
  • Alternativ senden Sie uns einfach die Master-CD bzw. eine Audio-CD per Post zu.
  • Auch die Übermittlung von Wave-Dateien (.wav) ist möglich. Hierbei ist zu beachten, dass die Wave-Dateien mit 1411 KBit/s vorliegen müssen (also 44100 Hz und 16 Bit stereo (44100 * 16 * 2) = 1411 KBit/s). Teilen Sie uns bitte außerdem mit, ob Pausen zwischen den einzelnen Titeln eingefügt werden sollen. Falls CD-Text (Albumname, Interpret, Titel, ISRC usw.) hinterlegt werden soll, so nehmen wir dies gerne bei Bestellungen ab 200 Stück (Pressungen) kostenfrei für Sie vor. Senden Sie uns auch diese Angaben bitte zu. Wir erstellen dann die Master-Datei und informieren Sie über das Ergebnis (Protokoll zur Freigabe).

Sofern Sie uns die Daten online übermitteln möchten, senden Sie uns diese gerne unkompliziert, ohne Anmeldung und schnell über cd-kleinauflage.wetransfer.com oder fragen Sie uns nach einem Zugang zu unserem FTP-Server.
Nach der Übermittlung der Daten nehmen wir eine selbstverständlich kostenfreie Prüfung des Formats der Audiodaten vor und informieren Sie, falls etwas nicht passen sollte.
 

Unsere Druckverfahren (Offsetdruck, Siebdruck, Digitaldruck)

  • Sofern die CDs/DVDs gepresst werden, kann zwischen Offset- oder Siebdruck gewählt werden. Die CDs und DVDs werden vor dem Druckvorgang weiß grundiert. Sollte ein Direktdruck auf die CD/DVD ohne vorherige Grundierung gewünscht sein (Labeldruck auf silber- oder goldfarbener Scheibe), teilen Sie uns dies gerne mit.
  • Offsetdruck ist der Standard-Druck bei unseren Pressungen und stellt im RGB- oder CMYK-Farbraum erstellte Druckvorlagen optimal dar.
  • Für Pantone-Farben wird Siebdruck verwendet. So lassen sich Volltöne perfekt darstellen.
  • Der Aufdruck gebrannter CDs/DVDs/Blu-rays erfolgt per Digitaldruck.
  • Für Verpackungen wie z.B. Stecktaschen und Packs wird ab einer Stückzahl von 500 regulär Offset- und für Auflagen darunter Digitaldruck verwendet.
 

Erläuterungen zu unseren Verpackungen & Drucksachen

Case:

Die klassische Hülle für Ihre CD ist das Jewelcase. Es ist stabil und bietet genug Platz für die CD und Ihre Drucksachen.
Tipp: Neben dem Case finden auch Kartonstecktaschen immer mehr Zuspruch. Die CD ist dadurch handlicher und man spart sich die Drucksachen: Die Kartonstecktasche kann beidseitig bedruckt werden, auf Wunsch sogar mit einem zusätzlichen Flap, so dass es 4 zu bedruckende Seiten gibt! Außerdem ist diese Variante deutlich günstiger in der Herstellung.

CD-Pack:

Eine besonders edle Kartonverpackung ist das CD-Pack. Diese hochwertige Hülle aus doppelt geklebtem Karton gibt es als 4- oder 6-seitige Variante mit einem oder zwei transparenten Trays (Halterung für die CD). Es werden alle Seiten bedruckt, auch der Bereich hinter dem transparenten Tray. Auf Anfrage kann auch der Innensteg bedruckt werden.

DVD-Pack:

Auch für DVDs gibt es ein Pack aus Karton, welches wir auf Grund der Beschaffenheit und der Möglichkeit eines 4-seitigen Aufdrucks stets empfehlen.

CD-File:

Das CD-File ist eine Variante des CD-Packs ohne Tray. So enthält es alle Vorteile des CD-Packs, hat jedoch statt einem Tray einen Schlitz zum Einstecken der CD, wahlweise auch mit zwei Schlitzen (für Booklet und CD).

Booklet:

Das Booklet enthält z.B. Informationen, Texte und Fotos zu Ihrer Musik, Band und allen Mitwirkenden.
Vom Cover (Vorderseite) des Booklets hängt viel ab, denn oft entscheiden sich potenzielle Käufer innerhalb weniger Sekunden für oder gegen Ihre CD:
Hier zählt der erste Eindruck, ob dem Interessenten die CD zusagt oder nicht. Dabei hängt die Entscheidung maßgeblich vom Erscheinungsbild und dem Titel der CD ab.
Auch das Probehören wird allzu oft davon abhängig gemacht, ob der optische Eindruck stimmt und zum Musikstil des Hörers passt.
Das Booklet kann vier- oder mehrseitig sein, je nach Größe der Band und den Infos, die Sie nicht nur über die Musik, sondern auch über Fotos und Texte transportieren wollen.

Inlaycard:

Die Inlaycard ist fast ebenso wichtig, wie das Booklet. Die Inlaycard bestimmt das Design der Rückseite Ihrer CD. Hier stehen z.B. die Titel sowie Infos zur Produktion. Das Design der Inlaycard unterstützt den "ersten Eindruck".

Cellophanierung/Einschweißen:

Das Cellophanieren (z.B. für Jewelcases etc.) bzw. Einschweißen (bei z.B. Kartonverpackungen) vermittelt einen professionellen ersten Eindruck und gilt als Zeichen für eine pressfrische, ungehörte und unversehrte CD/DVD/Blu-ray.
 

GEMA

Für die Vervielfältigung von Audiomaterial (also z.B. Musik-CDs oder DVDs/Blu-rays mit Musikinhalten) ist eine Genehmigung durch die GEMA in Form der sogenannten Auslieferungsgenehmigung notwendig. Das ist auch dann der Fall, wenn Sie selbst der Urheber der Inhalte sind, jedoch berechnet die GEMA unserem Kenntnisstand nach keine Gebühren für Eigenkompositionen bzw. die Auslieferungsgenehmigung wird kostenlos ausgestellt.  
Nachdem Sie die Produktion bei der GEMA gemeldet haben, erhalten Sie idR. innerhalb von 5 bis 10 Tagen eine Auslieferungsgenehmigung, die Sie uns bitte weiterleiten (per z.B. Post, Fax, Scan), damit wir Ihre Produktion an Sie versenden können. Für weitere Fragen schreiben Sie uns oder wenden Sie sich direkt an die GEMA, z.B. telefonisch unter 089-48003800. Weiterführende Infos und Formulare finden Sie auch online auf den Seiten der GEMA, wie z.B. unter nachfolgendem Link: https://www.gema.de/musiknutzer/musik-lizenzieren/audiotraeger-audiodatentraeger
Auftragsnummer: Sofern Sie für die Meldung bei der GEMA eine Auftragsnummer benötigen, schreiben Sie uns. Wenn Sie bereits eine Bestellung in unserem Shop vorgenommen haben, entspricht die Auftragsnummer der Bestellnummer.


Zahlungsweisen

Die Zahlung des Kaufpreises für die bestellte Ware kann per Überweisung (Vorkasse) oder PayPal erfolgen.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).